Anzeige

Plastikfreier Alltag mit nachhaltigen Spülmaschinentabs

Ein plastikfreier Alltag – das wünschen sich viele. Trotzdem kann man dem Plastik fast nicht entkommen. Es begegnet uns ständig – selbst bei den ganz einfachen Dingen: Plastikflaschen für Waschmittel und Weichspüler, Kosmetik in Plastik verpackt und mit Mikroplastik angereichert und selbst um unser Geschirr abzuwaschen nutzen wir in Plastik verpackte Geschirrspültabs. Es scheint, als könne man dem Plastikkonsum nicht mehr entkommen.

Dem gegenüber stehen die Folgen der Umweltverschmutzung, wie der Müll im Meer, mit denen wir täglich konfrontiert werden und von denen wir beginnen immer mehr zu verstehen. Katrin möchte Alternativen bieten und dafür sorgen, dass ein umweltbewusster Alltag für jeden möglich ist. Mit asEasy asThat hat sie daher eine Marke gegründet, bei der Klimaliebe an erster Stelle steht. Hier findest Du neben klimafreundlicher Kosmetik auch umweltschonendes Waschmittel und seit neuestem sogar plastikfreie Spülmaschinentabs.

Mit Erfahrung und Leidenschaft zur eigenen Firma

Der Traum, eine eigene Firma zu gründen und damit den nachhaltigen Lifestyle einfacher zu machen, kam Katrin nicht einfach so. Über 15 Jahre war sie in der Kosmetikbranche als Technologin tätig und weiß, wie es dort hinter den Kulissen aussieht. Diese Erfahrung, aber auch ihre Perspektive als Mutter zweier Kinder, lassen sie die Welt mit anderen Augen sehen. Mit asEasy asThat möchte sie daher Alternativen bieten und Dir dabei helfen, Deinen Alltag nachhaltiger gestalten. Denn: Umweltschutz geht uns alle etwas an und sollte daher so einfach und zugänglich wie möglich sein!

Keine versteckten Inhaltsstoffe

Wer sich einmal die Inhaltsstoffe seiner Tagescreme oder Bodylotion angesehen hat, konnte wahrscheinlich nur einen Bruchteil davon identifizieren. Beunruhigend, wenn man bedenkt, dass wir uns damit bedenkenlos eincremen. asEasy asThat möchte das ändern: Hier werden alle Inhaltstoffe daher handverlesen und nur dann verwendet, wenn sie eine sinnvolle Funktion im Endprodukt übernehmen. Auf der Website findet man sogar die genauen Inhaltsstoffe, sowie ihre Funktion für das jeweilige Produkt.

Upcycling-Inhaltsstoffe für geringen CO2-Abdruck

Upcycling bedeutet, Abfallprodukten ein weiteres Leben zu schenken. Und genau das passiert auch bei asEasy asThat: Hier wird zum Beispiel Apfelwasser für die Rezeptur verwendet. Das entsteht bei der Saftproduktion und gilt dort eigentlich als Abwasser. Und auch Apfelfasern selbst werden genutzt. Sie verbessern das Hautgefühl und haben antioxidative Eigenschaften. Auf diese Weise können Rohstoffe bestmöglich genutzt werden und der ökologische Fußabdruck sowohl in der Saftproduktion, als auch für die Produktion von asEasy asThat möglichst klein gehalten werden.

Umweltfreundliche Verpackungen aus Bio-Kunststoff

Die richtige Verpackung ist bei asEasy asThat genauso wichtig, wie die richtigen Inhaltsstoffe – nicht nur, weil das Produkt gut aufbewahrt sein soll, sondern auch, weil die Verpackung einen großen Teil des ökologischen Fußabdrucks ausmacht. Verpackt wird daher immer in dem Material, das für das jeweilige Produkt am sinnvollsten ist. Für die Hautpflegeserie bedeutet das: Green PE. Das ist ein Biokunststoff auf Zuckerrohr-Basis. Der Kunststoff ist genauso vielfältig wie normaler Kunststoff, aber wesentlich umweltfreundlicher. Während des Wachstums bindet das Zuckerrohr bereits CO₂. Es gehört außerdem zu den nachwachsenden Rohstoffen und ist zu 100% recyclingfähig.

Es muss allerdings nicht immer Kunststoff sein: Das Waschmittel und die Spülmaschinentabs werden daher in Kraftpapier verpackt. Für optimalen Schutz ist das mit PLA beschichtet, einem Biopolymer aus Zucker. Die Verpackung kann über den heimischen Kompost oder den Biomüll entsorgt werden. Und auch beim Versandt selbst wird auf Nachhaltigkeit gesetzt: Zusammen mit der App repacket sorgt asEasy asThat dafür, dass Versandkartons so ausgiebig wie möglich genutzt werden. Wann immer es möglich ist, wird die Ware daher in wiederverwendeten Kartons verschickt.

Nachhaltige Hautpflege im Set

Nachhaltige Hautpflege von asEasyasThat
Das Hautpflege-Set von asEaasy asThat ist gut für Dich und die Umwelt!

Natürliche Feuchtigkeitspflege für Gesicht und Körper bietet dieses Hautpflege-Set. Eins ist klar: Mikroplastik, Silikone oder Mineralöl wirst Du hier nicht finden. Stattdessen verwöhnst Du Deine Haut mit natürlichen Rohstoffen, wie zum Beispiel Apfelextrakt. Und wenn Du einen Inhaltsstoff mal doch nicht verstehen solltest, findest Du auf der Website die Erklärung dazu. Dank des cleveren Verpackungsdesigns kannst Du den Deckel übrigens einfach aufschrauben und beide Produkte restlos verwenden – damit auch keine wertvollen Ressourcen verschwendet werden.

Umweltfreundliches Waschmittel ohne Mikroplastik

Umweltfreundliches Waschmittel asEasyasThat
Das nachhaltige Waschmittel ist frei von Mikroplastik und ohne Duft- oder Farbstoffe.

Mikroplastik ist vor allem deswegen ein Problem, weil es zu kein ist, um gefiltert zu werden. Es löst sich zum Beispiel beim Waschen aus unserer Kleidung und kann von den Kläranlagen nicht gefiltert werden. Es löst sich von Autoreifen und kann von unseren Atemwegen nicht gefiltert werden. Früher oder später wird es damit Teil der Nahrungskette und wir nehmen Stück für Stück immer mehr Plastik in uns auf. Dieser Effekt muss nicht noch durch Mikroplastik im Waschmittel verstärkt werden. Das Waschmittel von asEasy asThat ist daher frei von Mikroplastik ohne dabei auf Leistung zu verzichten. Auf Duft- und Farbstoffe sowie unnötige Füllstoffe wird verzichtet. Du bekommst also nur das, was Du für Deine Wäsche wirklich brauchst!

Neu im Sortiment: Plastikfreie Spülmaschinentabs

plastikfreie Spülmaschinentabs asEasyasThat
Die Mini-Tabs können je nach Verschmutzung des Geschirrs dosiert werden.

Die Spülmaschinentabs sind neu ins Sortiment eingezogen und fallen besonders durch ihre Größe auf. Sie sind nur einen Bruchteil so groß, wie herkömmliche Spülmaschinentabs. Dank ihrer hohen Konzentration wirkt sich das aber nicht auf ihre Reinigungskraft aus – im Gegenteil. Die Mini-Tabs sind viel besser dosierbar und dadurch wesentlich sparsamer einsetzbar. Muss nur wenig oder leicht verschmutztes Geschirr gespült werden, reichen 2 – 3 Tabs aus. Bei stärkeren Verschmutzungen wird entsprechend höher dosiert. So werden auch beim Geschirr spülen keine wertvollen Ressourcen verschwendet und immer nur das verbraucht, was tatsächlich benötigt wird.

Unser Fazit: Nachhaltigkeit zuende gedacht

Das sich hinter asEasy asThat ein Herzensprojekt verbirgt, merkt man – nicht nur an den umweltfreundlichen Verpackungen. Die gesamten Produktionsprozesse sind so optimiert, dass möglichst geringe Umwelteinwirkungen daraus entstehen. Dafür werden nicht nur die eigenen Ressourcen entsprechend sinnvoll gewirtschaftet, sondern auch darüber hinaus geschaut, welche Abfallprodukte noch weiter verwertet werden können, zum Beispiel in Zusammenarbeit mit repacket. AsEasy asThat zeigt damit, dass Kreislaufwirtschaft möglich ist, wenn es nur genug gewollt wird.

Mehr zum Thema Nachhaltige Ernährung & Küche
Weitere Themen